Startseite

Das Projekt Grow from Seeds zielt darauf ab, qualitativ hochwertige Lernmöglichkeiten zu erschaffen, die auf die Bedürfnisse von Lehrern und Schülern an Grundschulen zugeschnitten sind. Es soll ein Programm zur Förderung des interkulturellen Dialogs in Grundschulen bereitstellen. Gemäß der Prioritäten des Europäischen Parlaments sollen die Kinder durch die aktive Teilnahme am sozialen Leben und der Inklusion gestärkt werden, um antisozialem Verhalten entgegenwirken zu können. Dabei steht die Stärkung und Mitwirkung der Schüler an erster Stelle. Grow from Seeds bindet Partner aus Irland, Deutschland und Frankreich ein und wird von der Strategischen Partnerschaft Erasmus+ unterstützt. Zu den Partnern von Grow from Seeds gehören: Gaiety School of Acting – The National Theatre School of Ireland, Kildare Town Educate Together, Plan International Ireland, Gilden Grundschule, Dortmund, La Transplanisphére, Ecole Elementaire (Primary School) Les Fougéres in Le Raincy, Paris.

      

   

Ziele  des Projektes:

  • Beheben von Wissenslücken durch den Einsatz innovativer Methoden, um Schülern und Lehrern neue Lernmöglichkeiten zu bieten.
  • Eine kreative und künstlerische Antwort auf die sich ständig ändernden Bedürfnisse, Anforderungen und Fragen des Lebens in einer multikulturellen Gesellschaft zu erkunden, wie sie die Kinder heute täglich neu erfahren.
  • Entwicklung eines E-Books zur interkulturellen Bildung, das sich mit der Bedeutung der Inklusion in Grundschulen (in Frankreich, Irland, Deutschland) befasst.
  • Erstellung eines Handbuchs, in dem die entwickelte Methodik beschrieben wird und die Bereitstellung einer schrittweisen Anleitung zur Umsetzung des Grow from Seeds Programms in Grundschulklassen.

Weitere Informationen zu den Hintergründen und Zielen des Projekts Grow from Seeds finden Sie in unserer Broschüre in Englisch, Deutsch und Französisch.

Partner

Grow from Seeds-Die Partner Organisationen

Aus Irland

Die Gaiety School of Acting – The National Theatre School of Ireland (Grow from Seeds Coordinators) ist eine 1986 vom international renommierten Theaterregisseur Joe Dowling gegründete Non-Profit Organisation, die gegründet wurde, da es damals keine Vollzeitausblidungsprogramme in Irland gab.  Die Schule gilt heute als die wichtigste Ausbildungsstätte des Landes für Schauspieler. Ihre Politik besteht darin, Schauspieler für Theater, Film und Fernsehen auszubilden. Durch engagiertes Personal hat sich die Schule zu ihrer derzeitigen Position entwickelt und erweitert, in der über 5000 Schüler an einer breiten Palette von Kursen teilnehmen; von einem intensiven zweijährigen Vollzeit-Schauspieler-Trainingsprogramm bis hin zu einer Reihe von Kursen, die Studenten aus Übersee zur Verfügung stehen. Das vollzeitliche Schauspieler-Trainingsprogramm verfügt über beispiellose Erfolge bei Absolventen mit Schauspielern, die national und international in Theater, Film und Fernsehen auftreten. Die Abteilung Bildung und Öffentlichkeitsarbeit der Gaiety School of Acting bietet speziell zugeschnittene Programme, um den kreativen und sozialen Bedürfnissen verschiedener Sektoren unserer Gemeinschaft gerecht zu werden.  Zahlreiche Bildungs- und Öffentlichkeitsprojekte wurden erfolgreich auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene umgesetzt.

Kildare Town Educate Together ist eine Grundschule, die sich um Kinder von Junior Infants (4 Jahre alt) bis zur 6. Klasse (12 Jahre) kümmert. Die Schulen von Educate Together basieren auf den vier Säulen: Oreintierung am Kind, demokratisch, koedukativ und multikofessionell. Educate Together haben auch ein ausgeprägtes Ethos oder einen eigenen Führungsgeist. Dies wurde wie folgt definiert: Multikonfessionell – allen Kindern, wird das gleiche Rechte auf den Zugang zur Schule gegeben, unabhängig ihrer sozialen, kulturellen und religiösen Herkunft werden alle Kinder gleichermaßen respektiert.

Plan International Ireland – gegründet 1937, ist Plan International eine Entwicklungs- und humanitäre Organisation, die die Rechte von Kindern und die Gleichstellung von Mädchen fördert. Plan International Ireland, das seit 2003 in Dublin ansässig ist, konzentriert seine Arbeit auf vier Kernbereiche, nämlich Kinderrechte, Bildung, Notfälle und Entwicklungserziehung. Unsere Vision ist es, „eine gerechte Welt zu erreichen, die die Rechte der Kinder und die Gleichstellung von Mädchen fördert“.

Aus Deutschland

Die Gilden Grundschule ist eine Grundschule in Dortmund. 220 Schüler werden von 16 Lehrern, zwei Sonderpädagogen und einem Sozialarbeiter unterrichtet. 2011 wurde die Schule als Europäische Grundschule zertifiziert. Die meisten Schüler (ca. 80 % ) haben einen (außer-) europäischen Migrationshintergrund. Für Schüler, die noch kein Deutsch sprechen, hat die Schule eine spezielle Klasse eröffnet, in der die Schüler nur Deutsch lernen, während sie auch in eine der anderen Klassen integriert sind.

Aus Frankreich

La Transplanisphére ist eine Theatergruppe mit Sitz in Paris. Sie war von November 2013 bis Juli 2015 Mitglied im Carreau du Temple, wurde nun aber wieder autonom. Seit 2008 entwickelt sie ein Projekt, das Politik durch Kunst und Theater hinterfragt. In diesem Zusammenhang konzipiert und führt das Unternehmen eine internationale Zusammenarbeit durch, die von der Europäischen Kommission unterstützt wird. Seine Projekte haben sich nach und nach der Jugendausbildung zugewandt, einem Ansatz, der Theater, interkulturellen Dialog und internationale Mobilität verbindet.

Die Ecole Elémentaire Les Fougéres ist eine französische Grundschule mit rund 280 Schülern, hauptsächlich aus der Stadt Le Raincy.  Die Schule wurde 1870 gegründet und war bis nach dem Zweiten Weltkrieg 1955 eine Privatschule. Seitdem ist es eine öffentliche Schule geblieben.

Gaiety School of ActingKTET N.SPlan International Irland

Gilden GrundschuleTransplanispehreGrundschule Le Raincy

News & Events

17 JANUARY 2020 | GROW FROM SEEDS CONFERENCE

Date: Friday, January 17, 2020 | Start Time: 9:30 am

Location: Smock Alley Theatre, 1662, 7 Exchange Street Lower, Dublin 8 D08 PX27

Please RSVP your attendance by January 6th to either Anna at educate@gaietyschool.com, or Rebecca.OHalloran@plan-international.org


 

28 – 29 NOVEMBER 2019 | GFS TRANSNATIONAL MEETING (GERMANY)

The Grow from Seeds Partners will have their final Transnational Meeting in Dortmund, Germany.


October – November 2019 | GFS TEACHER TRAINING (FRANCE)

Hosted by Ateliers Médicis, Créteil Education Academy and Transplanisphere, the Grow from Seeds project offered training to 50 french teachers. Click here to read more about this event


17 – OCTOBER 2019 | GFS ROUND TABLE DISCUSSION (IRELAND)

Hosted by Kildare Town Educate Together N.S., the Grow from Seeds project will conduct a private Round Table Discussion with members from Barnardos, Dublin City University, Hibernia College, Intercultural Language Service, New Communities Partnership, Maynooth University, Trinity College Dublin, University College Dublin, and Yellow Flag.